Tipps für das Shoppen am Black Friday

Tipps für das Shoppen am Black Friday

Ob du es glaubst oder nicht, der Begriff “Black Friday” wurde erst Anfang der 2000er Jahre allgemein anerkannt oder verwendet, aber sein Platz im Kalender – der Tag nach Thanksgiving – gilt seit 1952 als Beginn der amerikanischen Weihnachtsshopping Saison!

 

Die frühesten Belege für den Begriff “Black Friday” nach Thanksgiving deuten darauf hin, dass der Begriff seinen Ursprung in Philadelphia um 1961 hatte, wo er zur Beschreibung des starken, oft störenden Fußgänger- und Fahrzeugverkehrs verwendet wurde, der am Tag nach Thanksgiving auftrat. In den nächsten Jahrzehnten wurde der mittlerweile ikonische Name weiter verbreitet. Eine beliebte Erklärung ist, dass der “Schwarze Freitag” den Punkt im Kalenderjahr darstellte, an dem der Einzelhandel anfing, Gewinne zu erzielen, und damit von einem„roten Bereich” (Geld verlieren) zu einem “schwarzen Bereich” (Geld verdienen) überging.

 

Black Friday ist jetzt ein Tag, an dem viele Einzelhändler früh, bereits sogar um Mitternacht, öffnen und ihre Ware zu Schnäppchenpreisen anbieten. Seit 2005 ist das in den USA der erfolgreichste Tag des Jahres für den Einzehandel.

 

Gehst du dieses Jahr zum Black Friday Shopping? Schau dir unsere Tipps an, wie du trotz der Menschenmasse tolle Rabatte ergattern kannst!

 

sale

Beginne früh

 

Früher ging es bei Black Friday darum, die Sonntagszeitungen zu überprüfen, um zu sehen, welche lokalen Einzelhändler die besten Angebote hatten. Diese Tage sind nun vorbei! Die Veranstaltung hat sich mittlerweile zu einem ganzen Monat voller Angebote und Rabatte entwickelt, in dem auch die Online-Händler die Preise regelmäßig anpassen.

 

Daher ist es wichtig früh mit der Recherche zu starten und Deals bis zum Black Friday zu verfolgen. Je früher du anfängst, desto höher ist deine Chance, ordentlich Geld zu sparen.

 

Mach deine Hausaufgaben

 

Nicht – ich wiederhole – nicht unvorbereitet am Black Friday einkaufen gehen. Studiere die Anzeigen (Print und Online) so früh wie möglich, aber vor allem am Wochenende vor Thanksgiving. Große Einzelhändler wie Best Buy, Target und Walmart bieten hervorragende Rabatte an, aber es liegt an dir, sie zu finden und zu durchforsten.

 

Glücklicherweise gibt es heute dutzende von Websites zum Black Friday, die du verwenden kannst, um Angebote zu finden. Besuche zum Beispiel die Seiten bestblackfriday.com, theblackfriday.com oder dealnews.com. Du kannst dich auch in deren Mailinglisten eintragen, damit du direkt benachrichtigt wirst, sobald ein neues Angebot verkündet wird!

 

Social Media

 

Die Social Media Seiten von Marken, die du liebst, werden oft Benachrichtigungen und Anzeigen für ihre Black Friday Deals veröffentlichen. Informiere dich auf deren Facebook, -Twitter- und Instagramseite über Angebote und Aktionen. Das Beste ist, wenn Einzelhändler Kunden, die sie “geliked” haben oder ihnen “folgen”, mit speziellen Benachrichtigungen über exklusive Rabatte und Anreize belohnen.

 

Natürlich sind Tweets und andere Social Media Beiträge eine gute Möglichkeit, die Nachrichten vom Black Friday mit deinen Freunden zu teilen. Meistens erfährt man einiges aus seinem Freundeskreis.

 

Einhaltung deines Budgets

 

Das mag einfach klingen, ist aber schwieriger als du denkst. Black Friday Angebote – insbesondere die Doorbuster Specials, die nur in begrenzten Mengen erhältlich sind – sind so konzipiert, dass sie Kunden in den Laden locken. Sobald man im Laden ist, kauft man oft mehr als man dachte.

Falle am Black Friday nicht dem Druck der Einzelhändler zum Opfer! Entscheide dich im Voraus, wie viel du für dein Black Friday Einkaufsbummel ausgeben möchtest und halte dich daran. Gib dein Bestes, Impulskäufen zu widerstehen und fokussiere dich auf die Rabatte und Aktionen, die sich für dich lohnen. Eine Möglichkeit dies zu tun ist, die Kreditkarten zu Hause zu lassen und nur Bargeld zum shoppen mitzunehmen. Es hilft auf jeden Fall, dein Budget besser einzuhalten.

 

Store-Richtlinien kennen

 

Es ist auf jeden Fall empfehlenswert, die Preis- und Rückgaberichtlinien eines Ladens im Voraus zu überprüfen. Die Preise zu vergleichen, ist eine großartige Taktik für das Shoppen am Black Friday. Manche Läden bieten den gleichen Preis wie die Konkurrenz an, wenn du das gleiche Produkt wo anders günstiger entdeckt hast. Sie wollen dich schließlich als Kunden behalten. So kannst du sehr oft noch mehr Geld sparen!

 

Achtung: Einige Geschäfte setzen allerdings diese Preisgarantie für den Black Friday aus. Lies also das Kleingedruckte, damit du bestens informiert bist.

Mandy Cook
Mandy Cook
Ich bin Mandy, schön, Dich kennenzulernen! Ich lebe in Boston und arbeite dort als Schriftstellerin, Vermarkterin und Creative Specialist mit einer Leidenschaft für eine globalisierte Welt. Zu meinen Hobbies gehört das Singen in einer semi-professionellen Acapella Gruppe, Theorien zu Game of Thrones aufstellen und Tacos essen. Ich bin reisebegeistert, liebe alles was italienisch ist und bin ein Beatles-Fan fürs Leben.
A line drawing of a gumball machine

Want to know more about au pair life?

We’ll tell you everything you need to know about embarking on the adventure of a lifetime as an au pair in the USA. Travel, learn and grow with Cultural Care!

Learn More