• Reisen und Kultur
Veröffentlicht am July 26, 2019

Dei 5 besten Strände in den USA

Dein perfekter Strandurlaub: Tanke Sonne, entspanne dich am Strand und schmeiß d

Von Mandy Cook

Jetzt, wo das Wetter wärmer ist, die Tage länger werden und die Schulferien bevorstehen, ist es an der Zeit, nach draußen zu gehen und Zeit in der Natur zu verbringen! Für amerikanische Familien bedeutet das, das Auto zu packen und zum Strand zu fahren.

 

Ob du einen Tagesausflug, ein langes Wochenende oder einen mehrwöchigen Urlaub mit deiner Familie oder deinen Freunden planst, der Strand ist ein idealer Ort zum Entspannen, Spaß haben und Qualitytime zusammen zu verbringen. Am Strand habt ihr die Möglichkeit, Zeit draußen in der Sonne zu genießen und Vitamin D zu tanken. Euer Köper wird es Euch danken und natürlich könnt ihr im Meer schwimmen gehen, Sandburgen bauen, Strandspiele spielen und vielleicht ab und zu mal die Strandpromenade entlangschlendern! Was könnte besser sein?

 

Wenn du planst, in diesem Sommer einen Strandurlaub in den USA zu machen, lass uns dir die 5 besten Orte dafür vorstellen – sie sind über das ganze Land verteilt, und jeder von ihnen hat etwas Einzigartiges zu bieten. Für welchen Strand auch immer du dich entscheidest, packe unbedingt viel Sonnencreme und Unmengen von Snacks ein!

 

Dei 5 besten Strände in den USA

Myrtle Beach, South Carolina

Myrtle Beach in South Carolina gilt als “Amerikas Lieblingsstrand” und hat jedes Jahr etwa 17,9 Millionen Besucher! Dieser Strand liegt an der mittelatlantischen Küste und dient als beliebter Urlaubsort für Menschen, die an der Ostküste leben.

 

Myrtle Beach ist für seine von Prominenten entworfenen Golfplätze bekannt. Der Sand hat die Farbe von braunem Zucker. Myrtle Beach liegt im Zentrum des „Grand Strand“, eine 60 Meilen lange Anreihung von Stränden, die alle atemberaubende Kulissen und Platz zum Entspannen bieten. Myrtle Beach verfügt über eines der höchsten Riesenräder des Landes, eine Strandpromenade mit Arkaden, Souvenirständen und Restaurants und den old-fashioned Family Kingdom Vergnügungspark, in dem Nervenkitzelsuchende voll auf ihre Kosten kommen.

 

Dei 5 besten Strände in den USA

Miami Beach, Florida

Einer der beliebtesten und südlichsten Strände der USA, Miami Beach, ist eine Inselstadt im Süden Floridas, die durch Brücken mit dem Festland Miami verbunden ist. Miami Beach ist bekannt für seine Art-Deco-Architektur aus dem frühen 20. Jahrhundert, wobei die ganze Altstadt diesem visuellen Stil gewidmet ist.

 

Miami Beach zieht jährlich etwa 3,5 Millionen Touristen an, wobei die meisten Besucher aus dem amerikanischen Nordosten kommen (nur eine kurze Flugreise entfernt). Auf dem Ocean Drive kann man besonders schön Spazieren gehen und Kunstwerke bewundern. Es gibt großartige Restaurants und ein pulsierendes Nachtleben. Weißer Sand und Palmen machen jeden Aufenthalt in Miami besonders.

 

Nantucket, Massachusetts

Nantucket ist eine kleine Inselgemeinde vor der Küste von Cape Cod, Massachusetts, die von vielen als ein weit entferntes Märchenland beschrieben wird. Seine dünengesäumten Strände und die leckeren Meeresfrüchte machen es zu einem beliebten Sommerziel für Menschen aus dem ganzen Land.

 

Die gepflasterten Straßen und die koloniale Architektur in der Stadt Nantucket versetzen einen zurück in die Vergangenheit Amerikas und bieten den Besuchern die Gelegenheit, in das Inselleben einzutauchen. Renommierte Restaurants, High-End-Boutiquen und Kirchtürme dienen als malerische Kulisse für diejenigen, die sich am Strand entspannen wollen. Wenn du dich für den Walfang interessierst, gibt das Walfangmuseum der Stadt einen authentischen Einblick in die Rolle der Insel als Zentrum des Walfangs im 19. Jahrhundert.

 

Dei 5 besten Strände in den USA

Santa Monica, Kalifornien

Santa Monica Beach ist vor allem bekannt für seinen Pier. Dieser ist ein beliebtes Ziel für Touristen und bietet eine Menge Spaß für alle, die nach Fahrgeschäften oder Restaurants suchen. Mit rund 8,3 Millionen Besuchern pro Jahr schafft Santa Monica eine Balance zwischen Action und Entspannung. Egal, ob du einen ruhigen Tag am Strand verbringen willst oder nachts in der Stadt feiern gehen willst, hier ist für jeden etwas dabei!

 

Santa Monica liegt westlich der Innenstadt von Los Angeles und bietet den Besuchern einen herrlichen Blick auf den Pazifik. Wenn du den typisch kalifornischen Sonnenuntergang über dem Ozean sehen möchtest, dann pack dir eine Decke ein und gehe zur golden Hour an den Strand. Für Fitness-Fans gibt es einen speziellen Strandabschnitt neben dem Pier, der Muscle Beach heißt. Dieser 1930 gegründete Teil des Strandes ist quasi ein Fittnessstudio unter freiem Himmel. Dort kannst du vor, während oder nach deinem Strandtag noch ein Training einbauen.

 

Galveston, Texas

Galveston, eine Inselstadt an der Golfküste von Texas, ist die Heimat des „Galveston Island Historic Pleasure Pier“ am Südufer. Hier treffen sich sowohl Touristen als auch Einheimische, um Fahrgeschäfte und Restaurants zu besuchen und den herrlichen Blick auf den Strand zu genießen.

 

Mit einer jährlichen Besucherzahl von etwa 5,8 Millionen Menschen pro Jahr ist Galveston besonders bekannt für die Moody Gardens, wo riesige Glaspyramiden: Haien, Affen und anderen Tieren ein zu Hause bieten. Probiere in Galveston leckere Meeresfrüchte und fahre, wenn du abenteuerlustig bist, in den Westen zum Galveston Island State Park, wo du Wanderwege, Kajakverleihe und Angelplätze findest. An heißen Sommertagen in Texas ist Galveston eine perfekte kleine Oase!

Mandy Cook
Mandy Cook

Ich bin Mandy, schön, Dich kennenzulernen! Ich lebe in Boston und arbeite dort als Schriftstellerin, Vermarkterin und Creative Specialist mit einer Leidenschaft für eine globalisierte Welt. Zu meinen Hobbies gehört das Singen in einer semi-professionellen Acapella Gruppe, Theorien zu Game of Thrones aufstellen und Tacos essen. Ich bin reisebegeistert, liebe alles was italienisch ist und bin ein Beatles-Fan fürs Leben.

Am beliebtesten

Mehr über Reisen und Kultur