Erste Eindrücke aus den USA

Erste Eindrücke aus den USA

Unsere Au Pairs erzählen von ihren ersten Erfahrungen in Amerika.

Stell dir folgende Situation vor: Im Landeanflug auf New York City siehst du aus dem Fenster und wirfst einen ersten Blick auf die USA. Das Flugzeug landet, du steigst aus und machst deine ersten Schritte auf amerikanischem Boden.

 

Du schlenderst über den Flughafen – vorbei an englischsprachigen Schildern und beliebten amerikanischen Restaurantketten zum Shuttlebus, der dich als Au Pair von Cultural Care zur Au Pair Training School in der Nähe von New York City bringt.

 

Am Weg zum Training School Campus beobachtest du all die Gebäude, Autobahnen und Häuser, die so anders und fremd erscheinen. Und du fragst dich: ‘Bilde ich mir das nur ein oder ist hier wirklich alles GRÖSSER?’

 

Schließlich kommst du auf der Training School an, wo du von freundlichen Mitarbeitern begrüßt wirst, die sich schon sehr darauf freuen, dir in dieser Woche alles über die Besonderheiten des Au Pair Lebens erzählen zu dürfen.

Erste Eindrücke aus den USA

Du hast es geschafft – du bist in den USA! Hier beginnt dein Abenteuer...

 

Die Ankunft eines Au Pairs in Amerika ist ein so unglaublich besonderer Moment, weil man so viele neue Eindrücke von den USA als Land und Kultur bekommt. Es ist ein erster Einblick in das Land, in dem du das nächste Jahr verbringen wirst – dein neues Zuhause.

 

Aber was sind denn so typische erste Eindrücke von den USA? Gute Frage! Wir sind zur Training School gereist, um Au Pairs zu fragen, wie es wirklich ist. Hier sind die Eindrücke, die sie in den ersten paar Tagen von Amerika hatten.

 

Vielleicht überlegst du dir danach ja auch, was deine ersten Gedanken nach der Landung in den USA sein werden – und ob sie sich bewahrheiten oder verändern, nachdem du den Ort und all seine Leute wirklich kennenlernen durftest.

 

 

„Am ersten Tag hier fuhr ich Downtown nach New York City und dann nach Brooklyn. Ich hatte mich zuerst verirrt, aber die Leute waren super hilfsbereit. Ich dachte immer, die Menschen in den USA wären eher kühl, aber mein erster Eindruck war da ganz anders. Die Leute hier sind hilfsbereit und warmherzig.

 

—Debora, 23, Au Pair aus Brasilien

 

 

„Auf der Autobahn vom Flughafen hierher zur Schule fühlte ich mich fast wie zu Hause. Denn dort ist es ähnlich – viel Verkehr, viele Autos. Also, das ist nicht so anders als daheim. Bei der Schule angekommen merkte ich dann aber schon einige Unterschiede – in Mexiko ist es, zum Beispiel, viel heißer als hier. Hier kann man im Haus in kurzen Hosen herumlaufen. Draußen aber ist es sehr kalt. Die Wände in meinem Zimmer sind so dick, dass die Kälte nicht ins Innere dringt.

 

Mir fiel auch auf, dass die Amerikaner gute Menschen sind. Mir gefällt, wie sie sich ausdrücken.“

 

—René, 18, Au Pair aus Mexiko

 

 

Bis jetzt liebe ich dieses Land! Schon am Flughafen fiel mir auf, wie anders Eure Kultur ist. In Brasilien hätten wir uns umarmt, wo wir uns das erste Mal gesehen haben. Hier gibt man sich die Hand, was ein wenig formeller ist.“

 

—Gabriele, 20, Au Pair aus Brasilien

 

 

„Amerikaner sind sehr höflich. In Argentinien denken wir manchmal nicht nach, bevor wir etwas sagen, wodurch wir sehr direkt und unhöflich wirken. Amerikaner hingegen denken sehr genau darüber nach, was sie sagen. Und wie sie es sagen. Das gefällt mir. Ich habe schon viel daraus gelernt. Das liefert bei jedem Gespräch automatisch jede Menge Kontext.“

 

—Leila, 24, Au Pair aus Argentinien

 

 

Amerika ist wunderschön. Es ist toll, dass ich Englisch üben kann. Es wird schon viel natürlicher. Außerdem sind die Amerikaner sehr nett. Jeder sagt, sie seien verschlossen und mögen keine Berührungen – aber dem ist überhaupt nicht so. Das ist definitiv ein Klischee. Bis jetzt nahmen mich die Amerikaner mit offenen Armen auf – sie sind wirklich sehr nett.“

 

—Lucas, 25, Au Pair aus Brasilien

Cultural Care Au Pair
Cultural Care Au Pair
Hier meldet sich Cultural Care Au Pair! Wir glauben daran, dass Kulturaustausch die Welt besser macht – also haben wir es uns zur Aufgabe und Mission gemacht, jungen Menschen einen bereichernden Aufenthalt als Au Pair in den USA zu ermöglichen. Wenn wir nicht gerade Au Pairs bei ihrem Abenteuer in den USA unterstützen, geniessen wir die wunderbare Aussicht von unserem Büro auf den Luzerner See, oft mit einer Tasse Kaffee in der Hand.
    A line drawing of a gumball machine

    Finde heraus, ob das Au Pair Leben das Richtige für Dich ist.

    Nehme an einem kostenlosen Infotreffen in Deiner Nähe teil, um alles zu erfahren, was Du über das Programm wissen musst.

    Finde ein treffen